Kräuter allgemein

Jewel24
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 12 Januar 2015 16:06
Wohnort: Pfalz

Re: Kräuter allgemein

Beitrag von Jewel24 » 15 Januar 2015 16:07

fibroin hat geschrieben:Hallo Lisa,
du nimmst dir gleich ein kritisches Kraut Vor. Waldmeister enthält als Aromastoff Cumarin, leicht giftig und in zu hoher Dosis macht es Kopfschmerzen.
Aber warum nicht, ist immerhin lecker. Kraut vor der Blüte ernten, anwelken und nicht zu lange ziehen lassen. Maximal 5 g müssen reichen.

Wie du deine vielen Kräuter in einen Likör komponieren kannst, da habe ich wenig Erfahrung. Vielleicht hilft dir da die Köchinausbildung. ;)

Die Kräuter kannst du frisch, getrocknet oder angewelkt benutzen. Was gut ist weis ich hier auch nicht. Probieren.

Danke für die Antwort.Probiere es aus und werde es mir augfschreiben:)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25829
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Kräuter allgemein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 15 Januar 2015 19:38

Nur ein paar allgemeine Hinweise ;)

Gerade dem Waldmeister sagt man nach dass er vor Verwendung welken soll damit er sein Aroma entfaltet. Wahrscheinlich wird dadurch die Synthese von aromatischen Substanzen nochmals angekurbelt. Nur war für den Waldmeister gilt, das muss noch lange nicht für andere Pflanzen und Kräuter gelten.

Manche Kräuter können sehr bittere Geschmäcker freisetzen, andere weniger. Das und dein persönlicher Geschmack bestimmen, was wie lange "ziehen" sollte. Ich fürchte, da hilft nur eines: testen, testen, testen ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Jewel24
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 12 Januar 2015 16:06
Wohnort: Pfalz

Re: Kräuter allgemein

Beitrag von Jewel24 » 15 Januar 2015 20:06

Fruchtweinkeller hat geschrieben:Nur ein paar allgemeine Hinweise ;)

Gerade dem Waldmeister sagt man nach dass er vor Verwendung welken soll damit er sein Aroma entfaltet. Wahrscheinlich wird dadurch die Synthese von aromatischen Substanzen nochmals angekurbelt. Nur war für den Waldmeister gilt, das muss noch lange nicht für andere Pflanzen und Kräuter gelten.

Manche Kräuter können sehr bittere Geschmäcker freisetzen, andere weniger. Das und dein persönlicher Geschmack bestimmen, was wie lange "ziehen" sollte. Ich fürchte, da hilft nur eines: testen, testen, testen ;)

Das werde ich tun,schreibe alles genau auf und berichte dann.

Benutzeravatar
StSDijle
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 423
Registriert: 18 August 2013 23:00

Re: Kräuter allgemein

Beitrag von StSDijle » 16 Januar 2015 10:32

Ich kann mit einem erfolgreichen Limetten-Minz-Likör dienen.

Ich benutze immer ein großes Gurkenglas ca 1,5l. Basis Alkohol. Mind 40% aber beim minzlikör nicht viel mehr Ideal wäre 50%. Geschmacksneutral. 2-3 Limetten (unbehandelt) 150g Honig, 1Bund frische Minze. Limetten in Scheiben schneiden, Minze waschen und am besten mit Küchenkrep abtrocknen. Den Honig (falls nötig leicht angewärmt) ins Gurkenglas geben und mit etwas Alk vermengen. Dann Limetten und Minze dazu und mit Alkohol auffüllen. Dann einige Tage jeden Tag bewegen, dass der Honig sich komplet auflöst. Kosten, vermutlich braucht es noch mehr süße, die du entweder mit Zucker oder Honig einstellen kannst. Nach spätestens 2 Wochen sollten die Kräuter und Limetten raus. (Die optimale ziehzeit solltest du durch kosten bestimmen, irgendwan kommt das bittere der limettenschale durch.) Am besten füllst du ihn dann in ein hohes Gefäß was sich gut abgießen lässt, (hohe Flasche), eventuell nochmal süße prüfen. Wenn aller Zucker aufgelöst ist, solltest du das ganze 3-4 Wochen stehen lassen, damit sich alle Trübstoffe absetzen. Dann vorsichtig abgießen und abfüllen.

Ich mag diesen Likör als apero, er verhält sich wie Pastis, wird also bei Zugabe von Wasser trüb.

Jewel24
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 12 Januar 2015 16:06
Wohnort: Pfalz

Re: Kräuter allgemein

Beitrag von Jewel24 » 16 Januar 2015 11:51

StSDijle hat geschrieben:Ich kann mit einem erfolgreichen Limetten-Minz-Likör dienen.

Ich benutze immer ein großes Gurkenglas ca 1,5l. Basis Alkohol. Mind 40% aber beim minzlikör nicht viel mehr Ideal wäre 50%. Geschmacksneutral. 2-3 Limetten (unbehandelt) 150g Honig, 1Bund frische Minze. Limetten in Scheiben schneiden, Minze waschen und am besten mit Küchenkrep abtrocknen. Den Honig (falls nötig leicht angewärmt) ins Gurkenglas geben und mit etwas Alk vermengen. Dann Limetten und Minze dazu und mit Alkohol auffüllen. Dann einige Tage jeden Tag bewegen, dass der Honig sich komplet auflöst. Kosten, vermutlich braucht es noch mehr süße, die du entweder mit Zucker oder Honig einstellen kannst. Nach spätestens 2 Wochen sollten die Kräuter und Limetten raus. (Die optimale ziehzeit solltest du durch kosten bestimmen, irgendwan kommt das bittere der limettenschale durch.) Am besten füllst du ihn dann in ein hohes Gefäß was sich gut abgießen lässt, (hohe Flasche), eventuell nochmal süße prüfen. Wenn aller Zucker aufgelöst ist, solltest du das ganze 3-4 Wochen stehen lassen, damit sich alle Trübstoffe absetzen. Dann vorsichtig abgießen und abfüllen.

Ich mag diesen Likör als apero, er verhält sich wie Pastis, wird also bei Zugabe von Wasser trüb.


Hört sich gut an.War grade einkaufen,hab alles füreinen Bananen-likör besorgt.Deinen Likör probiere ich vielleicht Wenn es mehr Münze in unserem Garten gibt.Benutze gerne Kräuter aus dem eigenen Garten,da weiß ich wenigstens Dass sie nicht gespritzt/gedüngt sind.

Benutzeravatar
Josef
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 4734
Registriert: 06 Februar 2005 00:00

Re: Kräuter allgemein

Beitrag von Josef » 16 Januar 2015 18:49

Eine kleine Anmerkung am Rande. :pfeif:
Wenn du direkt auf einen Beitrag antwortest, dann brauchst du nicht jedes mal den ganzen Beitrag zitieren.
Es sei denn es handelt sich nur um einen bestimmten Auszug des Beitrages oder der Beitrag liegt einige Posts zurück. :engel:

Jewel24
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 22
Registriert: 12 Januar 2015 16:06
Wohnort: Pfalz

Re: Kräuter allgemein

Beitrag von Jewel24 » 16 Januar 2015 19:51

Danke fürs aufmerksam machen.Bin nicht so oft in Foren unterwegs,deswegen kenne ich die Regeln/Knigge nicht.Werde mich bemühen alles richtig zu machen :)

Antworten

Zurück zu „Likörherstellung“