Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 836
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Igzorn » 21 Oktober 2017 20:53

Der beste Schnaps war ein Geist aus Himbeeren und Smirnoff.
Zwei Jahre haben wir Himbeeren in einem Marmeladen Glas < 500ml ziehen lassen. Das dann ausgedrückt und mit so einer im Deutschland legalen Destille gebrannt. Hat Ewigkeiten gedauert, auf Trinkstärke eingestellt und .... es war ein Genuss.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

ronisch15
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 3
Registriert: 15 Oktober 2017 18:36

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von ronisch15 » 22 Oktober 2017 09:20

Das hört sich ja köstlich an :clap: .Ich brenne auch mit einer 0,5l Tischdestille. Deswegen will bzw. muss ich jetzt schon mit den Weihnachtsgeschenken beginnen. Dauert in der Größenordnung ein bisschen :D. Ich habe unter http://schnaps-selber-machen.org/waldbe ... he-rezept/ ein tolles Waldbeerenmaische Rezept entdeckt. Ich denke, dass ich das mal ausprobieren werde. Ich berichte gerne wie der Schnaps geworden ist :).

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 836
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Igzorn » 22 Oktober 2017 14:56

Gärstarter ansetzen fehlt in der Beschreibung.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1692
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Chesten » 22 Oktober 2017 16:46

2,5 bis 3 Wochen auf der Maische würde ich das nicht stehen lassen!
Je länger die ganzen Früchte in der Maische stehen desto mehr Fuselöle und Methanol entsteht UND nein dur das destillieren kannst du die nicht sauber abtrennen!

Ich würde die Maische eine Woche gären lassen und dann abpressen und als Saftgärung weiter gären lassen dann hast du auch weniger Fusel im fertigen Schnaps.
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25829
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 23 Oktober 2017 00:15

Zuckerzugabe bringt Alkohol, aber keinen Geschmack. Wer's so mag...
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

franky0309
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 1
Registriert: 27 November 2017 13:46

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von franky0309 » 27 November 2017 13:49

Guten Tag zusammen, ich habe gehört, dass ab 1.1.18 das private Schnaps brennen gänzlich verboten sein soll? Stimmt das! Vielleicht kann jemand zur Aufklärung beitragen...?!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1692
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Chesten » 27 November 2017 15:07

Wenn es so wäre müsste es eine entsprechendes Gesetz oder eine Änderung eines bestehenden geben und das müsste offiziell verkündet werden von der Regierung.

Da das hier keine Anwaltsforum ist eben wir hier keine Rechtauskunft !
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25829
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 27 November 2017 21:02

Mir ist die Lage nicht ganz klar, und ehrlich gesagt habe ich das auch nicht verfolgt weil für mich nicht relevant. Ich habe es so verstanden (ohne Gewähr): Ab 2018 können Destillen bis 2 Liter privat meldefrei gekauft werden, dürfen für die Schnapsbrennerei aber (ohne Anzeige beim Amt) nicht verwendet werden.

Beim nächsten Mal bitte kein Thema "highjacken", sondern einen neuen Trööt eröffnen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1339
Registriert: 17 September 2007 23:00

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von MetNewbi » 09 Dezember 2017 15:41

Ein Kollege war mal in Jugoslawien im Urlaub und hat bei einem Bauern übernachtet. Der Bauer hat ihm auch einen selbstgebrannten Begrüßungsschnaps kredenzt.
Mein Kollege meinte, der war sehr lecker, aber undefinierbar im Geschmack. Ein bisschen wie Weinbrand, aber eben anders. Der Bauer konnte kaum deutsch, verschwand kurz in der Scheune und kam mit einer Futterrübe zurück - der Basis für den Schnaps :mrgreen:
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25829
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 Dezember 2017 10:01

Mit so etwas aus genau der Gegend bin ich auch schon in Berührung gekommen... ein Genuss war es eher nicht :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1692
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Chesten » 10 Dezember 2017 17:39

Fruchtweinkeller hat geschrieben:Mit so etwas aus genau der Gegend bin ich auch schon in Berührung gekommen... ein Genuss war es eher nicht :mrgreen:
Ich war vor zwei Jahren in der Nähe einer Stadt im Osten Namens "Erfurt" da hat uns einer netter Herr Wein eingeschenkt der sehr "interessant" schmeckte als wir ihn fragten woraus dieser Wein sei konnte er uns nicht anworten hatte wohl zuviel seines eigenen Weins getrunken aber er kam mit einem Glas Gemüsebrühe wieder aus der Küche was er damit uns sagen wollte verstandt keiner von uns ;) !
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25829
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Woraus man alles Schnaps brennen kann !

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 Dezember 2017 18:14

Es gibt schon komische Leute da draußen :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Schnapsbrenner“