Kesselgulasch

Antworten
Benutzeravatar
Hefekunst
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 55
Registriert: 20 Februar 2005 00:00

Kesselgulasch

Beitrag von Hefekunst » 25 Oktober 2011 21:05

Hier ein Klassiker für Draußen. Wenn das Wetter passt, auch für die kalte Jahreszeit. Das Ganze in einem großen Topf über offenem Feuer, dazu ein Glas (Frucht)Wein... Lecker!

Zutatenliste (für 8 Personen):

1,5 KG Rindfleisch
12 Kartoffeln (fest kochend)
8 Zwiebeln
Schweineschmalz
3 Knoblauchzehen
3 Paprika
3 Tomaten
4 Stück Wurzelpetersilie
(alt. Knollensellerie)
4 Möhren
3 Liter Brühe (Instant)
Tomatenmark
ungarische Würzpaste scharf
(alt. Tabasco)
Paprikapulver
Kümmel gemahlen
Kreuzkümmel gemahlen
Salz
Pfeffer
Majoran
Lorbeerblatt
Rotwein

So gehts:

Schweineschmalz zerlassen Zwiebeln in Stücke schneiden und glasig braten (nicht braun)
Fleisch in Stücke schneiden, 10 Minuten braten
Knoblauch hacken und mit den Gewürzen rasch unterrühren, dabei Paprika nicht schwarz werden lassen!
etwas heiße Brühe zugeben
eine Stunde garen bei geringer Wärme

Tomaten, Paprika, Kartoffeln, Wurzelpetersilie und Möhren klein schneiden und zugeben
Tomatenmark und Würzpaste zugeben
Brühe zugeben, bis ordentliche Konsistenz erreicht ist
aufkochen, mindestens 30 Minuten kochen lassen
am besten über Nacht stehen lassen
über offenem Feuer köcheln lassen,
immer wieder mit Rotwein auffüllen

Guten Appetit!
Die Guten seh'n im Wein nur edle Tugend, Die Bösen nur Verbrechen, Trug und List. Wein ist der Spiegel unsres bunten Lebens: Man sieht im Weine, was man selber ist. (Omar Chajjâm, 1048-1131)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Kesselgulasch

Beitrag von Fruchtweinkeller » 25 Oktober 2011 23:24

Hefekunst hat geschrieben:immer wieder mit Rotwein auffüllen
?-| ?-| ?-| ?-|
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6841
Registriert: 13 August 2007 00:00

Kesselgulasch

Beitrag von JasonOgg » 26 Oktober 2011 10:03

Sei doch nicht so negativ,

1. er hat nicht meinen herben Quittenwein,
2. er hat gerade erst seine Produktion wieder aufgenommen.

Und während man auf das Ende der Gärung und Klärung wartet, kann man ruhig ein paar Flaschen leermachen, damit man später etwas zum abfüllen hat. Also schlägt er einige Fliegen mit einer Klappe, leckeren Gulasch, Zeit überbrücken und leere Flaschen sammeln. :D
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Hefekunst
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 55
Registriert: 20 Februar 2005 00:00

Kesselgulasch

Beitrag von Hefekunst » 26 Oktober 2011 14:40

Genau, die Rubrik heißt ja: Kochen mit Wein!
Also, hinein das gute Zeug.

Oder soll ich etwa schnödes Wasser nehmen?? :schlecht:
Die Guten seh'n im Wein nur edle Tugend, Die Bösen nur Verbrechen, Trug und List. Wein ist der Spiegel unsres bunten Lebens: Man sieht im Weine, was man selber ist. (Omar Chajjâm, 1048-1131)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Kesselgulasch

Beitrag von Fruchtweinkeller » 26 Oktober 2011 23:36

Hey, ich war doch gar nicht negativ :schlecht: Mir war nur nicht klar ob der Rotwein in den Koch oder in den Kessel nachgeschüttet wird :D
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Hefekunst
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 55
Registriert: 20 Februar 2005 00:00

Kesselgulasch

Beitrag von Hefekunst » 27 Oktober 2011 08:06

Damit die Balance stimmt: sowohl als auch! ?-|
Die Guten seh'n im Wein nur edle Tugend, Die Bösen nur Verbrechen, Trug und List. Wein ist der Spiegel unsres bunten Lebens: Man sieht im Weine, was man selber ist. (Omar Chajjâm, 1048-1131)

Antworten

Zurück zu „Kochen mit Wein“