Elektronischer Blasenzähler

Kleine Helfer erleichtern die Arbeit
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25459
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon Fruchtweinkeller » 17 November 2016 19:58

Mal eine ganz blöde Idee: Kann man dafür nicht irgend ein altes, heruntergekommenes Smartphone verwenden? Bekommt man in der Bucht ja für ganz wenige Euros.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1327
Registriert: 17 September 2007 23:00

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon MetNewbi » 17 November 2016 20:01

geht sicher auch, wenn's dafür schon ne App gibt. Ist in dem Fall sicherlich sogar stromsparender
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25459
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon Fruchtweinkeller » 17 November 2016 20:10

Kenne mich nicht genau aus, aber es gibt "Alarmanlagen-Apps". Da müsstest du mal schauen was genau die leisten.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
MetNewbi
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1327
Registriert: 17 September 2007 23:00

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon MetNewbi » 17 November 2016 20:21

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.egi.geofence.geozone&hl=de
sollte passen. Mal schauen, was man für ne alte Runke so legen muß ;)
Wo einst meine Leber war
ist heute eine Minibar

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25459
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon Fruchtweinkeller » 18 November 2016 23:14

Lass hören was daraus wird, mich interessiert wie lange so eine Akkuladung wohl reicht :hmm:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2810
Registriert: 26 September 2011 23:00

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon 420 » 18 November 2016 23:35

Vielleicht hört nun doch jemand die Frage:

Frage an diejenigen, die so einen Blasenzähler gebastelt haben:
- Könnt ihr den Blasenzähler noch einsetzten?
- Habt ihr mehr als einen Blasenzähler?

Finalfrage:
- Setzt ihr den Blasenzähler auch heute noch ein? Oder liegt er nur herum?

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 586
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon Nathea » 19 November 2016 08:41

Also meiner ist permanent in Betrieb und leistet mir gute Dienste. Allerdings läuft er nicht via Akku, sondern ist via Stecker an Strom angeschlossen.

Irgendwann werde ich mir allerdings eine Art "Zähler-Leiste" mit 3-4 Zählern basteln, da ich mich immer ärgere, dass ich nur bei 1 Ballon zählen kann, während mehrere Ansätze gären und eigentlich Beobachtung verdienen.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2810
Registriert: 26 September 2011 23:00

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon 420 » 19 November 2016 20:29

Danke Nathea,

das wollte ich hören, dass der elektronische Blasenzähler immer im Einsatz ist. Das ist das Argument, so etwas auch zu basteln.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 586
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon Nathea » 20 November 2016 11:10

Kleine Ergänzung noch:

So interessant es auch sein mag, sich den Verlauf einer Gärung bildlich anschauen zu können, so habe ich doch für mich festgestellt, dass es mir absolut ausreicht, die durchschnittliche Differenz der letzten 5 Blubbs erkennen zu können. Mit dieser schlichten Info komme ich wunderbar klar, alles andere ist - für mich - überflüssiger, wenn auch neckischer, Schnickschnack.

Benutzeravatar
Metnoobie
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 63
Registriert: 27 September 2015 16:38
Wohnort: Saarland

Re: Elektronischer Blasenzähler

Beitragvon Metnoobie » 21 November 2016 21:06

Also ich nutze meinen Blasenzähler auch noch, ich finde das irgendwie interessant. Lustigerweise habe ich es immer noch nicht geschaft eine richtig Platine zu löten, steckt alles noch auf der Steckbrettplatine. Aber der Python Script ist nun fehlerfrei.
Ich geb mehr da mehrere Graphen aus, für Minütlich der letzten 2 Stunden, in Stunden der letzten 3 Tage und Tageswerte seit Anfang.
Von der Theorie her könnte ich mehrere Lichtschranken anschließen, müsste nur die Schaltung und das Programm anpassen.

Hier mal ein Beispiel der Tageswerte des aktuellen Ansatz
Bild

Gruß Metnoobie
wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!


Zurück zu „Software und Apps für die Weinbereitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast