Der Schneckenkiller

Antworten
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Der Schneckenkiller

Beitrag von Fruchtweinkeller » 30 November 2011 19:36

Manchmal findet man beim Googeln nicht das was man sucht, aber manch Zufallsfund erweist sich als findenswert. So diese Anleitung für den ultimativen Schneckenschutz:

www.fingers-welt.de/gallerie/eig … hnecke.htm

Vielleicht kann man das auch in Wühlmausgängen verschwinden lassen und ein bisschen mehr Power drauf geben... :D

Da finden sich noch ein paar andere (manchmal etwas durchgeknallte) Basteleien:

www.fingers-welt.de/gallerie.htm

Vor allem meine unterdrückte Pyromanie wurde mehrfach angesprochen, am liebsten würde ich das ein oder andere direkt nachbauen... Aber zum Glück bin ich nicht so handwerklich begabt, da lasse ich lieber die Finger von (solange ich sie noch habe) :twisted:

[Dieser Beitrag wurde am 30.11.2011 - 19:37 von Fruchtweinkeller aktualisiert]
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
matzl0505
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3698
Registriert: 11 Januar 2009 00:00

Der Schneckenkiller

Beitrag von matzl0505 » 30 November 2011 20:25

Eigentlich genial. Vorallem weil, solange die Pappe trocken bleibt, nur Strom verbraucht wird, wenn die Schnecke drüberkriechen will.

gruß
Marius
Wie wird das chemische Element Brom gewonnen?

Man nimmt eine Handvoll Brombeeren, lässt diese zur Erde fallen. Die Beeren verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren und Brom wird frei."


Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht verstehen.


Benutzeravatar
Otto47
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 456
Registriert: 04 Dezember 2009 00:00

Der Schneckenkiller

Beitrag von Otto47 » 30 November 2011 23:32

In meiner Jugend gabs nur Karbit zum Schweißen.
Das Gelumpe war zum Teil bei Kleingärtnern gefragt.
In die Gänge von Mühlmäusen und Maulwürfen ein paar Brocken gesteckt.
Dann kam Wasser drauf.
Ganz Mutige haben auch ein brennendes Steichholz drangehalten.
Mein Kollege hatte den halben Kleingarten in die Luft gejagt.
Wer Arbeit kennt und danach rennt und sich nicht drückt der ist verrückt!
Bildunterschrift "die Piepenbrüder" Wandergesellen um 1905 (Großvater)


Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Der Schneckenkiller

Beitrag von Fruchtweinkeller » 30 November 2011 23:48

Vielleicht muss ich mir doch noch einen Kleingarten zulegen.... :D :D :D :D
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
JasonOgg
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 6841
Registriert: 13 August 2007 00:00

Der Schneckenkiller

Beitrag von JasonOgg » 01 Dezember 2011 17:06

Diese Finger-Seite ist echt der Wahnsinn.

Man muss neidlos zugestehen, dass deren Forentreffen doch deutlich in einer anderen Liga spielt. Viel mehr Workshops und so ...
Fingers Treffen 2010 hat geschrieben: ... Freitag Abend konnte Fump 2.2 dann endlich einer interessierten Öffentlichkeit vorgeführt werden. Das Holzmehl wird hier mit einer Propanverpuffung beschleunigt, an einer brennenden Socke entzündet und per abschliessender Reinpropanspülung im Brennen gehalten. Nach etwa 20 Schüssen war das Blechfass dann auch endgültig hin.
...
Um die seit 1.5 Jahren anhaltende Fump-Entwicklung der Finger-Labors zum Abschluss zu bringen wurde Fump 3.0 startklar gemacht. Um die strukturelle Integrität des Fumpbehälters zu gewährleisten wurde dieser kurzerhand eingegraben.
...
Wie bei Versionen ab 2.0 wird die hier um den Faktor 10 vergrößerte Holzmehlmenge durch eine gezielte Verpuffung beschleunigt und per Fackel gezündet.
...
Der Test-Leerschuss war im Nachbarort in 3km Entfernung noch zu hören. Was so nicht beabsichtigt war.
Fotos und Videos muss man sich auf der Seite anschauen.

Man, wenn ich nicht zwei so linke Hände hätte, das ist echt Wahnsinn, was da abgeht. :shock:
'And what would humans be without love?' - 'RARE', said Death.
T.Pratchett - Sourcery (1988)

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26176
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Der Schneckenkiller

Beitrag von Fruchtweinkeller » 01 Dezember 2011 23:41

Ich finde das Wort "Fump" schon so genial, das habe ich auch schon benutzt... hihihi. Aber mein Fump war nicht mal 1.0 und im Vergleich dazu sowieso ein nicht ernst zu nehmendes Fumpelinchen :D

[Dieser Beitrag wurde am 01.12.2011 - 23:42 von Fruchtweinkeller aktualisiert]
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5373
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Der Schneckenkiller

Beitrag von Tompson » 02 Dezember 2011 21:00

Vielleicht handwerklich begabt, mangelt es mir wiederum an Kreativität :schlecht:

Fump 10.2.1 hat bei mir - Otto hats schon erwähnt und habe es ja auch schon erzählt - die Wühlmäuse in die Steinzeit zurückgebombt. Somit bin ich wesentlich erfolgreicher als die Amis.

Fump 1.0 gabs bei uns als Sprengversuch selbstgebauter Schiffe mit Duosan, Stearin, Verdünnung und Bohnerwachs - meistens mit untauglichen Lunten und abgefackelten Augenbrauen.

Alles in Allem meiner Vaterrolle zuliebe eine gaaaanz dunkle Zeit 8-) Aber cool wars. Sowas und die damit verbundene Kreativität (zu 90% nicht erwischt zu werden und/oder Folgenmanagement) erlebt kein Kind mehr. ?-|
Oak ne jechn!

Benutzeravatar
Claus
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 7
Registriert: 07 März 2012 00:00

Der Schneckenkiller

Beitrag von Claus » 09 März 2012 16:20

Großartige Idee :) und für die Schnecken, die einen all zu großen Schock bekommen... aufsammeln und nach Frankreich verkaufen :D

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Garten, Obst- und Fruchtanbau“