Die Strichliste- Seltsame Kaufweine

Benutzeravatar
Moneysac
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 345
Registriert: 03 Juli 2011 23:00

Re: Die Strichliste- Seltsame Kaufweine

Beitrag von Moneysac » 31 Januar 2018 15:37

Das Kaufweine gut sein können bezog sich bei meiner Aussage ganz klar auf Traubenweine. Die Kaufware an Frucht/Honigweinen ist nach meiner Erfahrung einfach nur grausam. Die Argumente auf einem Mittelaltermarkt alla, "Ich brauch kein Schwefel mein Wein ist auch so stabil, "Wein muss nicht gefiltert werden es gibt ja auch naturtrübes Bier" 8-! ....

Auf solche Diskussionen lasse ich mich mittlerweile gar nicht mehr ein, da ist mir meine Zeit einfach zu schade.

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 942
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Die Strichliste- Seltsame Kaufweine

Beitrag von Igzorn » 31 Januar 2018 18:43

Bin ich bei Dir.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1781
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Die Strichliste- Seltsame Kaufweine

Beitrag von Chesten » 31 Januar 2018 22:03

Moneysac hat geschrieben: Die Kaufware an Frucht/Honigweinen ist nach meiner Erfahrung einfach nur grausam. Die Argumente auf einem Mittelaltermarkt alla, "Ich brauch kein Schwefel mein Wein ist auch so stabil, "Wein muss nicht gefiltert werden es gibt ja auch naturtrübes Bier" 8-! ....
Genau wie : Met muss süß sein da der ja aus Honig besteht 8-! !
Um nur einen weiteren Unsinn zu nennen ;) .

Was mich auch immer wieder verwundert wie wenig Allgemeinbildung von diesen Bereich besteht :shock: !
Wie z.B. das der Alkohol durch brennen ensteht im Wein.
Oder das ich Alkohol hinzugeben muss damit es Wein wird.
Oder das ist keine Wein das ist Aufgesetzter weil ich da Früchte rein mache.
UUUUUND zu guter letzt : Wird man davon blind weil der selbstgemacht ist ?

Das sind die Klassiker die ich immer wieder zu hören bekomme.
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 942
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Die Strichliste- Seltsame Kaufweine

Beitrag von Igzorn » 31 Januar 2018 22:40

Werde ich davon blind höre ich habe jedes Mal.
Nein, ich verkaufe den Abfall ans Blindenheim und trinke den Rest selbst, PROST!
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25986
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Die Strichliste- Seltsame Kaufweine

Beitrag von Fruchtweinkeller » 31 Januar 2018 23:12

Igzorn hat geschrieben:
31 Januar 2018 22:40
Nein, ich verkaufe den Abfall ans Blindenheim und trinke den Rest selbst, PROST!
Der war gut, muss ich mir merken :D
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Moneysac
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 345
Registriert: 03 Juli 2011 23:00

Re: Die Strichliste- Seltsame Kaufweine

Beitrag von Moneysac » 01 Februar 2018 02:57

Die Frage bezüglich blind werden habe ich bisher nur ein einziges mal gehört und dachte wirklich es wäre eine Ausnahme :lol:

Aber man lernt halt nie aus :clap:
Kann auch sein, dass es daran liegt, dass ich in einem Weingebiet wohne und dort wenigstens die Grundprinzipien der Weinherstellung in der Regel bekannt sind.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Traubenwein“