Pinotin

Dieses Forum dient der Vorstellung von Rebsorten und NICHT der Diskussion. Bitte "Lies mich" beachten!
Antworten
Benutzeravatar
juno
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 403
Registriert: 12 März 2008 00:00

Pinotin

Beitrag von juno » 06 September 2008 08:48

Hier können sich Tompson und Dreizehn mit betätigen, denn es geht um die Sorte Pinotin.



Die Rebsorte Pinotin wurde von den schweizer Rebenzüchter Valentin Blatter in der Pfalz 1991 gezüchtet. Sie ist eine Kreuzng mit Blauem Spätburgunder & Resistenzpartnern.

Die Traube ist lang und schmal, sehr lockerbeerig & selten geschultert.
Der Reifezeitpunkt ist eine Woche nach Regent also Mitte bis Ende September.
Die Beere ist mittelgroß, rund und von einer gleichmäßigen Wachsschicht überzogen. Sie färbt durch das lockere Stielgerüst schon früh & gleichmäßig.

Der Wuchs ist Mittelstark, ähnlich dem Spätburgunder, allerdings aufrechter.

Gute Widerstandsfähigkeit gegen beide Mehltauarten & Botrytis.
Ertrag ist mit 0,8- 1l/qm angegeben.

Der Wein zeichnet sich durch eine rubinrote Farbe aus. Im Duft erinnert er an schwarze Kirschen. Im Geschmack kann er durch seine milde, warme Art überzeugen. Keine Tannine bzw. treten sie nicht zum Vorschein.
Züchtervertrag hat die Rebschule Freytag.

Quellenangabe:
Homepage der Rebschule Freytag



[Dieser Beitrag wurde am 07.09.2008 - 19:57 von Tompson aktualisiert]
Gott hat uns nicht nur die Reben, sondern auch den Durst dazu gegeben. Drum trink, solange die Flasche winkt, nütze Deine Tage, ob man im Himmel weiter trinkt, daß ist die entscheidende Frage.

Benutzeravatar
Tompson
5000 Liter Wein
5000 Liter Wein
Beiträge: 5378
Registriert: 10 Mai 2004 00:00

Pinotin

Beitrag von Tompson » 09 September 2008 22:29

Mal noch mein Beitrag zur Pinotin, die ich frühestens nächstes Jahr vorgestellt hätte, weil es mir noch an "Erkenntnissen" fehlt.

Anmerken kann ich, das die Reben sehr ungleichmäßig wachsen. Das KANN daran liegen, das auf der rechten Seite meines Spaliers 4 Bäume in unmittelbarer Nachbarschaft wachsen, links nur einer (aber alle in Nord). Villeicht wächst es sich auch noch aus.

Im letzten Jahr hatte ich deutlich Ölflecken aber nicht behandelt. Dieses Jahr nichts bisher zu sehen *auf Holz klopf*
Aber die Mangelerscheinungen sind sehr deutlich ...



Oak ne jechn!

Benutzeravatar
juno
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 403
Registriert: 12 März 2008 00:00

Pinotin

Beitrag von juno » 11 September 2008 13:13

Hey Tompson,
Deine Pinotin sehen aber gut aus.

Wie ich sehe, sind sie im 2. Jahr, d.h. im nächsten werden sie entsprechend angeschnitten.

Meinen Respekt
Gott hat uns nicht nur die Reben, sondern auch den Durst dazu gegeben. Drum trink, solange die Flasche winkt, nütze Deine Tage, ob man im Himmel weiter trinkt, daß ist die entscheidende Frage.

Benutzeravatar
Dreizehn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1494
Registriert: 09 September 2005 00:00

Pinotin

Beitrag von Dreizehn » 22 Juli 2009 15:59

Thomas lange versprochen, und ein Lebenszeichen: ein aktuelles Foto meiner beiden Pinotin-Stöcke, 3. Standjahr.



Ich werde noch etwas ausdünnen.

Grüße, Dreizehn

Benutzeravatar
juno
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 403
Registriert: 12 März 2008 00:00

Pinotin

Beitrag von juno » 10 August 2009 12:57

WOW!!!!!!!!! :shock:

Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Schönen Gruß Thomas
Gott hat uns nicht nur die Reben, sondern auch den Durst dazu gegeben. Drum trink, solange die Flasche winkt, nütze Deine Tage, ob man im Himmel weiter trinkt, daß ist die entscheidende Frage.

Antworten

Zurück zu „Rebsorten“