Erdbeer-Ananas Jungwein

Antworten
Benutzeravatar
NeoArmageddon
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 369
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Erdbeer-Ananas Jungwein

Beitrag von NeoArmageddon » 24 August 2016 09:39

Aloha!

Wir waren letztes Wochenende mit 15 Mann/Frau Zelten und es war vorher klar, dass ich wieder für ein spezielles Getränke sorgen musste (denn man kann ja nicht von Bier und Korn alleine leben).
Die Wahl viel auf einen Erdbeer-Ananas Jungwein. Die beiden Aromen passen bekanntlich hervorragend zueinander.

Die Ansatzmenge beträgt 6l und folgende Zutaten:
2,25 kg TK Erdbeeren (sogar die Guten)
3 Ananas (leider eine Supersweet Sorte, keine anderen gefunden. Siehe FWK Rezepte zu Ananaswein)
10 ml Antigel (vielleicht etwas mehr, die Flasche musste leer)
600 g Zucker
10 g Zitronensäure
3 g Hefenährsalz

Als Hefe kam eine Kitzinger Portweinhefe zum Einsatz, die ich vorher eine halbe Stunde rehydriert habe.

Erdbeeren und Ananas gewürfelt und mit den restlichen Zutaten in einen 10l Ballon. Mit dest. Wasser auf 6 Liter aufgefüllt (was nicht viel war).

Bild
Bild
Bild

Nach 4 Tagen dann die Früchte abgepresst und die 5,5l Jungwein noch 2 Tage stehen lassen. Dabei mit etwa 260g Zucker soweit nachgesüßt, dass er nicht zu sauer oder zu süß schmeckt. Am 6 Tag dann über ein feines Sieb in 4 PET Flaschen gefüllt und mit lockerem Deckel und Alufolie über Nacht im Kühlschrank gelagert.

Das Ergebnis sieht so aus:

Bild

Eine sehr schöne Farbe wie ich finde^^
Zum Geschmack: Fruchtig aber dennoch sehr leicht. Der Geschmack ist wie als wenn man gezuckerte Erdbeeren macht und dann ein Stück Ananas in den Saft taucht. Ist noch viel Restsüße drin, schmeckt der Jungwein eher nach Erdbeeren jedoch mit deutlichem Geschmack der sauren Ananas im Abgang, nach wenigen Tagen dominiert dann die Säure der Ananas das Geschmacksbild.
Im Schnitt hat er allen sehr gut gefallen. Und er ist schnell gemacht.

P.S. Woran erkennt man, dass eine Trockenhefe gesund ist? Wenn sie nach 10 Minuten Rehydrierung versucht zu fliehen:
Bild

Benutzeravatar
Nathea
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 623
Registriert: 02 Juli 2012 23:00

Re: Erdbeer-Ananas Jungwein

Beitrag von Nathea » 24 August 2016 11:17

Sehr interessantes Rezept! Danke auch für die nette Bebilderung.

Viele Grüße,
Sylvia

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25708
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Erdbeer-Ananas Jungwein

Beitrag von Fruchtweinkeller » 24 August 2016 19:13

NeoArmageddon hat geschrieben:
P.S. Woran erkennt man, dass eine Trockenhefe gesund ist? Wenn sie nach 10 Minuten Rehydrierung versucht zu fliehen:
Da fällt mir dieser Witz ein:
http://www.nichtlustig.de/toondb/110119.html

Klingt interessant, ist mal was anderes als der 0815-Federweißer.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Bahnwein
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 232
Registriert: 27 September 2014 20:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Erdbeer-Ananas Jungwein

Beitrag von Bahnwein » 24 August 2016 19:19

Danke, gute Anregung diese Idee!

Benutzeravatar
Metinchen
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 975
Registriert: 23 Juli 2009 23:00

Re: Erdbeer-Ananas Jungwein

Beitrag von Metinchen » 25 August 2016 07:31

Tolle Idee, das ist auch ein schönes Mitbringsel zu einer gemeinsamen Party.
Optimisten leiden ohne zu klagen, Pessimisten klagen ohne zu leiden!

Antworten

Zurück zu „Wein aus mehreren Sorten Früchten, Obst oder Gemüse“