Schimmel auf Met vor Abstich?

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1778
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Schimmel auf Met vor Abstich?

Beitrag von Chesten » 12 Juni 2016 21:07

NetDevil hat geschrieben:Also es hat geklappt - und jetzt wird es einfach schnell getrunken :mrgreen: in 1,5 Wochen ist Festival !!!!! Ahhhhhhh :twisted: :D :!: :lol: 8-) :mrgreen: :clap:
Ob so schnell der Filterschock weg ist :?: :roll: ?

Glückwunsch zur erfolgreichen Abfüllung !
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25983
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Schimmel auf Met vor Abstich?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 13 Juni 2016 20:36

Filterschock? Festivalschock :mrgreen:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
NetDevil
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 123
Registriert: 04 Oktober 2015 15:08
Wohnort: Stuttgart

Re: Schimmel auf Met vor Abstich?

Beitrag von NetDevil » 14 Juni 2016 19:24

Festivalschock?

Festival-Schluck!

Selbst der "nur" mittel gefilterte Wein schmeckte direkt nach dem Filtern so lecker und so viel besser als jeder Kaufmet. Da werden die anderen Flaschen schon rein aus der emotionalen Komponente heraus so geil schmecken ich krieg mich jetzt schon nicht mehr ein :) :) Bilder folgen :P
~~~ ... I hate that I can't download pizza ... ~~~

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25983
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Schimmel auf Met vor Abstich?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 14 Juni 2016 22:10

Dann haut mal rein :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Antworten

Zurück zu „Weinfehler und Weinkrankheiten“