Blaubeer- / Heidelbeerwein prickelt

Antworten
El_Safto
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 22 April 2015 11:23

Blaubeer- / Heidelbeerwein prickelt

Beitrag von El_Safto » 19 August 2015 12:47

Hallo,

ich mache nun schon ein paar Jahre Heidelbeerwein und der gelingt mir nach eigenem Gutdünken relativ gut. Zumindest wird er von Freunden und Familie am zweithäufigsten angefragt ;)

Jetzt habe ich gerade die ersten Flaschen aus 2014 geöffnet und der Wein schmeckt sensationell! Aber leider prickelt er ein bisschen. An einen offensichtlichen Verderb glaube ich nicht, da der Wein wirklich sehr gut schmeckt.
Es ist auch nicht so, dass er mich an einen Schaumwein erinnert, sondern eher eine Art leichtes Prickeln auf der Zunge.

Wisst Ihr was das sein könnte?

Danke! ;)

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3039
Registriert: 26 September 2011 23:00

Re: Blaubeer- / Heidelbeerwein prickelt

Beitrag von 420 » 19 August 2015 13:27

Hallo El_Safto,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier.

Zu Deiner Thematik:
Wie hast Du den Wein stabilisiert? Gefiltert, Nachzuckermehtode, Chemische Mittel, erhitzt....

Wenn ein Wein auf der Zunge leicht prickelt, wirst Du wohl eine Nachgärung eingefangen haben. Je nach Restzucker- und Alkoholgehalt könntest Du nun Flaschenbomben für die Zukunft herstellen. :pfeif:

Nichts schlimmes, Flaschen sehr kühl stellen und bald trinken.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

El_Safto
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 22 April 2015 11:23

Re: Blaubeer- / Heidelbeerwein prickelt

Beitrag von El_Safto » 19 August 2015 13:35

Hallo 420,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich bin ja ein Verfechter davon so natürlich wie möglich zu arbeiten... Also habe ich tatsächlich nur gefiltert. Nachgezuckert werden, muss der Heidelbeerwein bei mir eh nicht. Das ist einer der Weine die ich für die süßen Trinker herstelle ;)

Die Flaschen stehen sehr gut gekühlt im Keller und da der Wein eh schnell weggetrunken wird, dürfte auch das kein Problem sein... ;)

Danke nochmal für die nette Begrüßung und den schnellen Rat!

LG

El_Safto
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 22 April 2015 11:23

Re: Blaubeer- / Heidelbeerwein prickelt

Beitrag von El_Safto » 19 August 2015 14:58

Also nachdem ich mir das Thema nochmal im Forum ein bisschen ergoogelt habe, brauche ich einen besseren Filter... Ich habe immer einen großen Kaffee-Filter genommen. Allerdings auch eher um die Trübstoffe herauszufiltern. Hat ja auch all die Jahre gut geklappt ;)

Danke nochmal für den Tip... Nach sensorischer Prüfung (ich werde diesen Terminus ab jetzt immer für Alkoholverzehr am Nachmittag nutzen) haben sich die Anzeichen für eine Nachgärung bestätigt.

Da sieht man mal wieder, dass ein stetes Befassen mit einem Thema besser ist als darauf zu vertrauen was man einmal gelernt hat... ;)

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3039
Registriert: 26 September 2011 23:00

Re: Blaubeer- / Heidelbeerwein prickelt

Beitrag von 420 » 19 August 2015 18:53

Hallo El_Safto,

die HP-Seite kann ich nur empfehlen. Wirklich sehr gut.

Bezüglich Filtern meinte ich nicht unbedingt den Kaffeefilter, sondern schon einen Filter, der auf 0,25µ runter filtert. Ansonsten schaue auch mal in meine Signatur und klicke mal den Link an. Da kannst Du so ein paar Kleinigkeiten schon sehen.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

El_Safto
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 5
Registriert: 22 April 2015 11:23

Re: Blaubeer- / Heidelbeerwein prickelt

Beitrag von El_Safto » 20 August 2015 06:42

Danke, ich überlege gerade welchen Filter ich kaufen soll, da ich durch das rumstöbern im Forum mittlerweile ein paar Anregungen bekommen habe. Meine Einkaufsliste wird immer länger... ;)

Ich werde mir mal ein paar Videos anschauen! Danke nochmal!

Antworten

Zurück zu „Weinfehler und Weinkrankheiten“