Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Phobos
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 09 Januar 2018 13:20

Re: Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Beitrag von Phobos » 10 Januar 2018 08:48

Ich denke mit dem Kaltstellen im Keller sollte es gut klappen - wegen einer Sauerei mache ich mir da auch keine Sorgen.

Jetzt möchte ich aber doch nochmal die Eingangsfrage aufwerfen: Vor dem Abfüllen nochmals Schwefeln oder lieber nicht (um den Geschmack nicht zu beeinträchtigen)?

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 942
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Beitrag von Igzorn » 10 Januar 2018 10:39

Hängt davon ab, wie viel Luft Du beim Abfüllen reinbringst. Muss aber nicht sein. Schwefel schützt Deinen Wein vor Oxidation. Um die Frage zu beantworten müsstest Du den freien Schwefel messen. Messgeräte sind für wenige hundert Euro zu haben.

Ich würde Dir raten sparsam damit zu sein.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25986
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 10 Januar 2018 22:48

Im Zweifelsfall: Rein damit.

Ein Titrationsset für Schwefel wäre sicher nicht so teuer. So oder so: Würde hier ohnehin keine brauchbaren Ergebnisse liefern weil Apfel Vit. C enthält.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 942
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Beitrag von Igzorn » 11 Januar 2018 12:57

Echt? Also lieber doppelt als einfach schwefeln?
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Bahnwein
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 266
Registriert: 27 September 2014 20:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Beitrag von Bahnwein » 11 Januar 2018 17:58

Einmal Schwefeln vor dem Abziehen von der Hefe und einmal beim Abfüllen mache ich auch.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25986
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Beitrag von Fruchtweinkeller » 11 Januar 2018 20:30

Ja, so mache ich das auch, und so empfehle ich es auf der HP ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Phobos
0 Liter Wein
0 Liter Wein
Beiträge: 6
Registriert: 09 Januar 2018 13:20

Re: Apfelwein - nochmalige Schwefelung vor Abfüllung?

Beitrag von Phobos » 12 Januar 2018 10:25

Das habe ich auch schon mal so bei einem Kommentar auf Youtube gelesen, darum auch nochmal meine Frage.

Werd ich dann auch so handhaben, wenns die kommenden Tage ans Abfüllen geht. :D

Antworten

Zurück zu „Abfüllung und Lagerung“