Matemet

Antworten
Benutzeravatar
NeoArmageddon
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 381
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Matemet

Beitrag von NeoArmageddon » 13 Oktober 2017 15:51

Beim Club-Mate trinken kam mir gerade die Idee und ich habe mich gefragt, ob das schon einmal jemand versucht hat: Einen Met mit Matetee(-blättern) aromatisiert.

Wenn nicht, würde ich mich bereit erklären, das einmal zu versuchen.

Rezepte für Met aus/mit Tee gibt es ja genügend. Frage ist nur, ob man den Met aus Matetee macht, oder die Teeblätter während oder nach der Gärung hinzu fügt.

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3104
Registriert: 18 September 2008 23:00

Re: Matemet

Beitrag von Professore » 13 Oktober 2017 19:05

Ich trinke gerne grünen Matetee. Im Vergleich zu anderen Tee-Sorten (schwarz, grün)
ist der Geschmack aber eher mild und wenig prägnant. Ob daraus dann ein Met wird,
der nach mehr als dem Honig schmeckt, weiß ich nicht.

Eventuell ist das mit geröstetem Mate anders (hab ich schon lange nicht mehr getrunken).

Grüße

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Antworten

Zurück zu „Honigwein mit Gewürzen (Metheglin)“