Gärung stockt beim Honigwein durch Kälte

Bitte zuerst die FAQ lesen!
Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25454
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Gärung stockt beim Honigwein durch Kälte

Beitragvon Fruchtweinkeller » 11 Februar 2017 08:43

Es ist keine Überraschung dass die Zugabe von Nährsalz zu einem Wein mit Gärstockung die Gäraktivität nicht steigert. Zudem wird Nährsalz die Angärung wahrscheinlich nicht beeinflussen. Warum? Das ist auf der HP erklärt. Und um den Einfluss des Nährsalzes bei fortgeschrittener Gärung hinreichend genau beurteilen zu können benötigt man hinreichend genaue Messmethoden. Hast du die?

Zur Brennerei: Zuckerzugabe bei Maischen ist ohnehin mäßig sinnvoll weil Zucker Alkohol aber keinen Geschmack bringt. Und um den in den meisten Früchten vorhandenen Zucker zu vergären braucht man in der Regel kein Nährsalz. In einer Abfindungsbrennerei darf mW auch kein Stoff gebrannt werden bei dem mit Zucker gearbeitet wurde.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

MARkoe93
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 45
Registriert: 04 Februar 2017 11:51

Re: Gärung stockt beim Honigwein durch Kälte

Beitragvon MARkoe93 » 11 Februar 2017 11:20

Also ich vergäre nur Zucker lasse dann diesen Brennen. Also den Hauptgang und den Nachlauf.
Das wird dann je nachdem was ich haben möchte mit Früchten, gerösteten Eichenspähnen oder anderen Geschmacksträgern versetzt und das Ergebnis ist immer das was ich haben möchte,
also ein angesetzter.

Der Vorteil bei diesem Verfahren ist, dass man aus einer Maische unzählige unterschiedliche Schnäpse und Liköre.
Als nächchstes ist ein Art Wiskey geplant also mit gerösteten Eichenspähnen (als Fass Ersatz).

Ja die super HP hab ich mir mal komplett durchgelesen, ist aber jetzt auch schon mehere Jahre her, könnte ich mir aber nochmal ansehen!
:pfeif:


Zurück zu „Hilfe! Gärprobleme beim Honigwein und anderen Weinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast