Geruch im Plastik

Antworten
Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1110
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Geruch im Plastik

Beitrag von Igzorn » 21 April 2018 11:02

Ich hab es heute mit einer Trinkflasche erlebt. Die wurde in den Geschirrspüler gestellt, das soll man ja nicht und prompt fing sie an zu müffeln.

Auch etwa ein Jahr Dauernutzung mit Wasser brachte keine Änderung.

Die Lösung: Backpulver

Pulver und Wasser mischen. Flasche über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag war der Geruch verschwunden.

In einer anderen Flasche wurde ein Smoothie aufbewahrt. Backpulver hat auch den Gestank entfernt.

Da CO2 entsteht, sollte das Gefäß nicht luftdicht abgeschlossen werden.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Moneysac
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 507
Registriert: 04 Juli 2011 00:00

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Moneysac » 22 April 2018 20:32

Gut zu wissen. Mich würde allerdings interessieren, was sich da aus dem Kunststoff “löst”?

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1110
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Igzorn » 22 April 2018 20:42

Schade, dass kein Chemiker anwesend ist. :lol:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26204
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Fruchtweinkeller » 22 April 2018 22:46

Da gibt's jemanden der vielleicht hier mitliest und vielleicht sogar antwortet, aber bis dahin verweise ich auf Prof. Blume:

http://www.chemieunterricht.de/dc2/wasser/o2-redox.htm

Unter alkalischen Bedingungen scheint Luftsauerstoff besonders effektiv mit übel riechenden Schwefelverbindungen zu reagieren.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1110
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Igzorn » 23 April 2018 08:53

Prof Blume.... Schön.

Also im Prinzip wird nur der Schwefel reduziert und es ist nicht mit einer Beeinträchtigung des Materials zu rechnen. Ok, darum geht es in Blunes Artikel nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es durch verdünntes Backnatron geschädigt wird.

Heisst aber auch, wenn es irgendwo eklig stinkt, kann man es erstmal mit Natron putzen.

Hatte neulich einen Toiletten Überlauf im Keller. Bin mit Chlor Reiniger ran, werde nächstes Mal Natron versuchen.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 26204
Registriert: 29 März 2004 00:00
Kontaktdaten:

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Fruchtweinkeller » 23 April 2018 22:01

Die ganze Seite vom Herrn Professor ist super. Nirgendwo sonst ist "Alltagschemie" so gut und so gebündelt erklärt wie dort. Ich schaue da gerne vorbei.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3138
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Professore » 23 April 2018 22:09

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
22 April 2018 22:46
Da gibt's jemanden der vielleicht hier mitliest und vielleicht sogar antwortet, aber bis dahin verweise ich auf Prof. Blume...

Nun, wahrscheinlich bin ich gemeint.

Die Informationen sind etwas spärlich um eine belastbare Aussage zu machen.
Aus welchem Kunststoff ist die Flasche, wie war sie verschmutzt, wie lange war sie
in der Maschine bevor gespült wurde und was muss ich mir unter müffeln vorstellen?

Grundsätzlich sind Kunststoffe nicht beständig gegen mikrobakteriellen Befall. Wenn man
die Flasche länger unausgespült in der Maschine stehen lässt, dann wird da etwas in ihr
wachsen, was unangenehm riecht. Bakterien befallen nicht nur die Oberfläche, sondern
wachsen auch in die Tiefe. Das geht dann auch durch spülen nicht mehr weg.

Andererseits können auch andere Substanzen in die Oberfläche diffundieren. Ich habe
einmal eine Radlerflasche aus PE am Fahrrad vergessen und versucht, die schwarzen
Flecken mit Kukident zu beseitigen. Das ging wunderbar, aber die Flasche war hinter-
her nicht mehr zu gebrauchen, weil sich Inhaltsstoffe von dem Gebissreiniger aus dem
Kunststoff im Wasser lösten und es ungenießbar machten.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3138
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Professore » 23 April 2018 22:13

...und ja, ganz klar, die Seite vom Kollegen Blume ist bei mir auf der Schnellwahlseite des
Browsers ganz oben.

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1110
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Igzorn » 23 April 2018 23:23

Es war Tupperware und einmal mitfahren im Spüler ... Aber das hilft wohl nicht weiter. Wollte es auch nur aufbringen. Und Deine Radlerflasche wäre wohl zu retten gewesen. :lol:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Benutzeravatar
Professore
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 3138
Registriert: 19 September 2008 00:00

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Professore » 24 April 2018 12:12

Unser Tupperzeugs fährt laufend im Spüler mit und es hat hinterher noch nie "gemüffelt".
Deshalb schlussfolgere ich mal, dass der Geruch nicht vom Spülen kommt, da muss es also
eine andere Ursache geben (z.B. in der Flasche war ein Milchshake oder Smoothie und sie
wurde unausgespült in die Maschine gegeben und erst nach einigen Tagen gespült).

Gruß

Jochen
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1110
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Geruch im Plastik

Beitrag von Igzorn » 24 April 2018 18:17

:tsts: ne ne - das war Wasser. Aber es gibt da ja so viele Faktoren bei einem solchen Realexperiment, da muss mein Plastik, mein Wasser und meine Spülmaschine mit allen Details nachgebaut werden.

Ich mache diese Flaschen nicht mehr im Automat sauber. Einfach kurz spülen reicht ja auch.

Aber mir fällt gerade ein, dass wir vor Jahren, Gestank im Kühlschrank mit einem Beutel Backpulver in den Griff bekommen haben. Die Erklärung liefert Prof. Blume.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Antworten

Zurück zu „sonstige Fragen zur Praxis“