Vergessen die Johannisbeeren vorher zu wiegen

Antworten
Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1778
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Vergessen die Johannisbeeren vorher zu wiegen

Beitrag von Chesten » 01 September 2017 09:18

Der Titel sagt schon alles :( .
Die Schüssel wo dir drin waren fasst ca. 4 Liter und die war voll.
jetzt weiß ich nur nicht die Schüttdiche von Johannisbeeren ihr auch nicht, oder :lol: ?

Am besten ich messe die Säure des Safts und dann muss ich eh verdünnen das es passt.
Das ist doch eine gute Idee, oder ?
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Benutzeravatar
fibroin
7500 Liter Wein
7500 Liter Wein
Beiträge: 9685
Registriert: 24 Mai 2004 23:00

Re: Vergessen die Johannisbeeren vorher zu wiegen

Beitrag von fibroin » 01 September 2017 10:09

Der Vorteil, das Gewicht der Johannisbeeren zu wissen, liegt in dem Vergleich zu anderen Jahren. Wenn du es nicht weißt, fehlt dir eben der Vergleich. Kannst du aber wie du selbst vorgeschlagen, über die Säure tun. Nach der Gärung aber bitte noch einmal die Säure überprüfen.
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1778
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Vergessen die Johannisbeeren vorher zu wiegen

Beitrag von Chesten » 01 September 2017 16:15

Hat alles sehr gut geklappt :D !
Ich sage nur 27 g/L Säure :lol: !
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 939
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Vergessen die Johannisbeeren vorher zu wiegen

Beitrag von Igzorn » 01 September 2017 16:37

Rohreiniger! ?-|
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25983
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Vergessen die Johannisbeeren vorher zu wiegen

Beitrag von Fruchtweinkeller » 01 September 2017 17:16

Oha, das ist ein respektabler Wert :shock: Meine geplanter 10 Liter Ansatz hat sich "nur" auf 15 Liter vergrößert.
Tja, war ja auch ein eher sonnenarmes Jahr.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
Chesten
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1778
Registriert: 21 Mai 2012 23:00

Re: Vergessen die Johannisbeeren vorher zu wiegen

Beitrag von Chesten » 01 September 2017 17:38

Fast genau 1 Liter Saft wurde es, also habe ich 5 Liter Wein angesetzt.
"Die einzig stabile Währung ist Alkoholsche Gärung" (Das Känguru-Manifest)

Hier findest du einen Anleitung wie man seinen ersten eigenen Wein herstellt:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?f=33&t=12175

Antworten

Zurück zu „Die Saftgärung“