Kirschwein einstellen

Benutzeravatar
tbillert
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 58
Registriert: 31 August 2016 08:24
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon tbillert » 09 Mai 2017 07:31

Hm, ja, geht so... :-)

Kriegma aber wieder hin.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25369
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon Fruchtweinkeller » 09 Mai 2017 21:52

"Gezielte" Nachgärungen sind mit Vorsicht zu genießen. Man will ja nicht zu viel Druck, sonst geht die Flasche hoch, und man wird wohl mit einem knochentrockenen Wein leben müssen. Das ist nicht jedermanns Sache.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
tbillert
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 58
Registriert: 31 August 2016 08:24
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon tbillert » 09 Mai 2017 22:18

Also meine Lösung ist - als alter Pragmatiker - schnell wegtrinken. Funktioniert bisher sehr gut :-)
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25369
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon Fruchtweinkeller » 10 Mai 2017 22:03

Ja, das hat gute Erfolgsaussichten :lol:
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
tbillert
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 58
Registriert: 31 August 2016 08:24
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon tbillert » 10 Mai 2017 22:53

Ja, ich komme auch gut voran. Morgens fühle ich mich aber etwas abgearbeitet, ist schon etwas stressig... :|
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Benutzeravatar
tbillert
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 58
Registriert: 31 August 2016 08:24
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon tbillert » 11 Mai 2017 12:50

So, ich habe doch mal die restlichen 3 Flaschen pasteurisiert. Hat auch den schönen Nebeneffekt, dass das ganze CO2 entweicht. Mal sehen, wie er nun schmeckt...
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25369
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon Fruchtweinkeller » 12 Mai 2017 22:29

War der Wein denn hefefrei?
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
tbillert
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 58
Registriert: 31 August 2016 08:24
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon tbillert » 12 Mai 2017 23:00

Hm, wie meinst du das? Natürlich nicht, sonst hätte er ja nicht nachgegoren. Er hatte laaaange im Ballon geklärt, dann hätte ich nachgezuckert und geschwefelt und dann abgefüllt. 3 Wochen später war er perlig und leicht getrübt.

Da eh nur noch 3 Flaschen da waren und ich keine Möglichkeit zu Hause habe, den Wein durch einen 0.2 my-Filter zu jagen, habe ich so wenigstens erreicht, dass ich nicht alles in paar Tagen wegtrinken muss :-)

Schönes Wochenende,

Thomas.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25369
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon Fruchtweinkeller » 13 Mai 2017 20:13

Es ist am Besten wenn man einen weitgehend/optisch hefefreien Wein pasteurisiert. Größere Mengen toter Zellen können unschöne Geschmäcker und Bodensätze einbringen.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
tbillert
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 58
Registriert: 31 August 2016 08:24
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon tbillert » 15 Mai 2017 09:34

Jo, ich hätte es gleich nach dem Klären machen sollen. Durch die Nachgärung war die Hefe natürlich wieder sichtbar nachgewachsen.

Ich nehm's als Lehrgeld. Mittlerweile ist auch nur noch 1 Flasche da :-)

Schöne Sommerwoche,

Thomas.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25369
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon Fruchtweinkeller » 15 Mai 2017 21:12

Na dann... ;)
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
tbillert
50 Liter Wein
50 Liter Wein
Beiträge: 58
Registriert: 31 August 2016 08:24
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Kirschwein einstellen

Beitragvon tbillert » 15 Mai 2017 21:43

Doch noch zwei Flaschen, wie ich vorhin feststellte :-) Wollte mich schon wundern...
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru


Zurück zu „Einstellung von Säure- und Zuckergehalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast