Dest. Wasser ?

Verwendung der nötigen Zutaten
Benutzeravatar
NeoArmageddon
250 Liter Wein
250 Liter Wein
Beiträge: 424
Registriert: 04 Dezember 2015 22:32
Wohnort: Göttingen

Re: Dest. Wasser ?

Beitrag von NeoArmageddon » 18 Januar 2018 23:05

Fruchtweinkeller hat geschrieben:
18 Januar 2018 20:40
Seit wann verwendet man bei der Weinherstellung andere "Nährsalze" als Hefenährsalze?
Ich glaube es geht, unabhängig von der Weinherstellung, darum, aus dest. Wasser mittels Zugabe von Salzen wieder mineralisiertes Wasser zu machen. Wenn ich Igzorn richtig verstehe, wollte er sagen, dass es gerade NICHT nötig ist, das dest. Wasser wieder zu remineralisieren.

Igzorn
1000 Liter Wein
1000 Liter Wein
Beiträge: 1101
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Dest. Wasser ?

Beitrag von Igzorn » 19 Januar 2018 11:39

Du hast mich richtig und falsch verstanden. Es ging mir um die Remineralisierung hin zu Leitungswasser (richtig), aber die unauffindbare Quelle sagte, dass es notwendig sei. Wenn ich das wieder finde, dann poste ich das.
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr. ... Rechtschreibfehler kommen alle durch dem Handy...

Antworten

Zurück zu „Zutaten“