Meine Basis Einkaufsliste

was nicht in die anderen Kategorien passt
Mo von Wimate
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 28
Registriert: 01 November 2016 22:58

Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Mo von Wimate » 07 Januar 2017 16:35

(Viel zu) Lang ist's her, dass ich mich angemeldet habe, aber ich habe doch keine Zeit... :)

So, ich habe inzwischen weiter gelesen und mich weiter gebildet und mir eine Einkaufsliste zusammengestellt. Der Erste Ansatz soll auf jeden Fall eine Saftgärung werden. Ich würde mich freuen, wenn ich 20l Ergebnis hätte. Meine Frage - fehlt was oder steht für den Anfang zu viel drauf?

Weinballon 25 L, wäre vielleicht ein 30l Ballon besser, falls ich auch mal ne Maischegährung versuchen will?
Weinballon 20 L
passende Gärkappen
Gummistopfen 16/21 mm mit 10 mm Loch
Gärspund oder Gärröhrchen
einfache Reinigungsbürste für Weinballons
Weinheber
Küchenwaage (1 g genau)
Feinwaage (0,1 g genau)
Messzylinder 50 mL
Acidomteter-Set komplett
Präzisions-Vinometer
Pipette zur Probenentnahme
Hefenährsalz
Milchsäure 80%ig
Zitronensäure
Antigel
Tannin
Kieselsol 15%ig
Gelatine
Kaliumdisulfit
Vitamin C/Ascorbinsäure
Trockenhefe
Trichter

Wenn es dann soweit ist, natürlich noch Flaschen, einen Filter und Filterschichten.

Wenn mein Zeitplan nicht durcheinander gewirbelt wird, fange ich Ende Januar an.

Benutzeravatar
Latemar
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 776
Registriert: 15 Dezember 2012 00:00
Wohnort: Mittelfranken

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Latemar » 07 Januar 2017 19:42

Hallo Mo von Wimate,
die Liste sieht ja schon mal ganz gut aus.

Ich habe noch einige Eimer, welche beim umfüllen ganz praktisch sind.,
Zum anderen stecke ich die ausgespülten Flachen kopfüber in die Eimer zum austrocknen.

Einen "Messzylinder 50 mL" habe ich nicht. Ein größerer Messzylinder wäre manchmal sinnvoll, wenn ich mit der Öchslewaage messen möchte. (Kommt aber selten vor).

Für eine Maischegärung verwende ich 32l Gäreimer (ohne Ablasshahn). Die sind wesentlich praktischer beim einfüllen und entleeren der Maische.

Latemar
Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; Joh.2,10

Flocki
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 238
Registriert: 20 Mai 2014 12:19
Wohnort: Essen

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Flocki » 07 Januar 2017 19:44

Hi,

wenn du 20 Liter Ergebnis haben willst, empfehle ich dir zur Gärung 2*15 Liter Kunstofffässer und nach dem 1. Abstich 2*10 Liter Glasballons.
Die sind von der Handhabbarkeit einfach deutlich besser. (zum Beispiel bei täglichen Schütteln)
Die Kunstofffässer sind wegen der großen Öffnung deutlich besser, um nachher die Maische zum Abpressen wieder herauszuholen und auch leichter von allem möglichen zu reinigen, was während der Hauptgärung zu Boden sinkt und an der Wand fest klebt.
Bei einem typischen Ansatz mit 12 Litern je Fass hast du ordentlich Steigraum und die Ballons werden dann schön spundvoll.

Das Vinometer würde ich mir sparen (zeigt eh nix vernünftiges an...) und dafür lieber eine Mostspindel nehmen. (dazu einen 250 ml-Messzylinder)

Ascorbinsäure muss nicht unbedingt sein, dazu steht auch einiges auf der Homepage.

Zur Reinigung würde ich auch noch ein Döschen Pitt empfehlen, damit geht der Dreck deutlich leichter runter.

Zum Abfüllen willst du dann wahrscheinlich auch noch einen Füllstoptrichter, damit macht es einfach mehr Spaß.

Gruß,
Florian

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2971
Registriert: 26 September 2011 23:00

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von 420 » 07 Januar 2017 19:54

Milchsäure und Zitronensäure bei säurearmen Weinen OK.
Schönungsmittel (Kieselsol und Gelantine) nicht unbedingt am Anfang notwendig.
Einfache Reinigungsbürste für Ballonflaschen geht, oder Du bastelst Dir für ganz wenig Geld so etwas.
Füllstopptrichter wäre beim Abfüllen echt hilfreich (wurde gerade schon erwähnt)
Weiterhin ist ein normaler Weinschlauch zum Umfüllen von Wein auch gut.
Bei Drehverschlussflaschen mit originalen alten Drehverschlüssen (verwende ich auch) entfällt der Verkorker und die Korken. Und beim Filter und Filterschichten kannst Du auch hier im Forum einiges finden. Natürlich auch hier :geek:
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Benutzeravatar
Kuli
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 869
Registriert: 15 Juli 2012 23:00

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Kuli » 07 Januar 2017 19:58

Ein Vinometer zeigt vielleicht nicht unbedingt korrekt an aber während der Gärung ist es der Öchslewaage vorzuziehen s. HP
Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterläßt, ist bleibend. J.W. von Goethe

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 782
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Igzorn » 07 Januar 2017 23:49

Meine Erkenntnis ist, dass ich zu wenige von den 5 Liter Ballons habe, denn ich werde nur noch kleine Ansätze fahren. 10 Liter sind eine gute Größe und die werden nach ein paar Monaten umgefüllt auf die 5er. Die lassen sich sehr gut reinigen und auch irgendwann austrinken.

Anders bei Weinen, bei denen Früchte in grossen Mengen anfallen. Beim Apfelwein brauchst Du natürlich andere Größen. Rechne mit 50 bis 70 Prozent Ausbeute beim Apfel und dann noch mal die gleiche Größe auf zwei Gefäße aufgeteilt.
Also ein 60 Liter Fass und zwei 30er oder eben einen 10 Liter Ballon und zwei 5er

Kieselsol und Gelatine kannst bestellen, das wird nicht schlecht. Vinometer würde ich haben wollen.

Es gibt gute Komplett - Angebote mit 4 Mal 5l inkl Stopfen und Gährrorchen. Ach und das K1tz1nger Weinbuch, das habe ich irgendwann mitgekauft, gelesen und für gut befunden. :ugeek:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Bahnwein
100 Liter Wein
100 Liter Wein
Beiträge: 247
Registriert: 27 September 2014 20:52
Wohnort: Radolfzell

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Bahnwein » 08 Januar 2017 10:14

Bei den Gefäßen und deren Größen gehen die Meinungen stark auseinander. Ich würde so kleine Ansätze wie 25Liter nicht teilen wollen. Diese lassen sich von mir noch tragen (was aber nicht oft nötig ist) und schwenken ist überhaupt kein Problem. Wird der Wein in mehrere Einheiten aufgeteilt, hat er eine größere Oberfläche und ist daher empfindlicher (Sauerstoffkontakt). Außerdem reinige ich lieber nur die halbe Anzahl größerer als die doppelte Menge kleiner Gefäße. Für Maischegärung nehme ich auch gerne die ca.30Liter Gäreimer.
Vinometer würde ich auch nehmen.
Schönungsmittel sind, denke ich, nicht (gleich) nötig. Ich habe sie bisher nie benutzt. Lieber ein bisschen länger stehen lassen, das hilft oft auch.
Mostspindel ist nach dem Start der Gärung, wie oben schon erwähnt wurde, eher weniger aussagekräftig.

Benutzeravatar
Fruchtweinkeller
Administrator
Administrator
Beiträge: 25765
Registriert: 28 März 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Fruchtweinkeller » 08 Januar 2017 11:21

Kuli hat geschrieben:...aber während der Gärung ist es der Öchslewaage vorzuziehen s. HP
So steht es nicht auf der HP ;) Ich verzichte mittlerweile komplett auf die Senkspindelei.
90% of everything is crap... Except crap. 100% of crap is crap.
(Too much coffee man)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2971
Registriert: 26 September 2011 23:00

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von 420 » 08 Januar 2017 14:14

Ein Presssack -schlauch für Maischegärungen ist auch nicht zu verachten.

Und die OE-Waage benötige ich nur bei der Ermittlung der OE bei Saft um später die entsprechende Zuckerzugabe auszurechnen. Hängt aber damit zusammen, dass meine Weine nur um die 11 % Alkohol haben sollen. Bei der Restzuckermethode ist die Spindel mehr als flüssig.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Igzorn
500 Liter Wein
500 Liter Wein
Beiträge: 782
Registriert: 05 Januar 2016 20:43

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Igzorn » 09 Januar 2017 00:05

Alles was bisher gesagt wurde, ist richtig.
Vielleicht wäre eine reduzierte Variante diskutierbar.

Ich brauche neben den Gefässen,
das Vinometer
das Säure Set
den Schwefel
Milch- und Zitronensäure
Zucker
Schlauch zum Umfüllen
Einen Stift
Buch zum Notieren der Ansätze
Hefe
Gefäss für Gärstarter MIT STOPFEN und Gärröhrchen
Apfelsaft
Feinwaage
Platz und Geduld
Anleitung aus dem FWK :mrgreen:
Ist das Trinkgefäß erst leer, macht es keine Freude mehr.

Benutzeravatar
420
2500 Liter Wein
2500 Liter Wein
Beiträge: 2971
Registriert: 26 September 2011 23:00

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von 420 » 09 Januar 2017 20:03

Anstatt Säure-Set geht auch Blaulauge und Einwegspritzen.

Und am Ende noch Flaschen (Drehverschluss, Kronkorkenflaschen, Weinflaschen mit Korkverschluss oder ggf. Flaschen mit Drahtbügel) mit entsprechendem Verschließer - wobei Drahtbügelflaschen für eine mehrjährige Flaschenlagerung nicht so geeignet sind.

VG
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Filme Wein, Gerätschaften, Projekte und mehr

Mo von Wimate
10 Liter Wein
10 Liter Wein
Beiträge: 28
Registriert: 01 November 2016 22:58

Re: Meine Basis Einkaufsliste

Beitrag von Mo von Wimate » 09 Januar 2017 20:16

Vielen lieben Dank erstmal für die ausfürliche Rückmeldungen. Ich werde noch die ein oder andere kleine Änderung an meiner Liste durchführen und dann einkaufen :)

Antworten

Zurück zu „sonstige Gerätschaften“